Sirenenalarm und die Bedeutung für Burscheid


Sirenensignale & ihre Bedeutung

Auf diesen Seiten möchten wir Sie darüber informieren, welche Sirenenalarme es in Burscheid gibt und welche Bedeutung diese haben.


 


Feuerwehr

Trotz modernster Technik & digitaler Alarmierung der freiwilligen Einsatzkräfte in Burscheid wird bei besonders schweren Lagen neben der "Piepser"-Alarmierung auch die Sirene ausgelöst.

Des weiteren wird Vierteljährlich doe Funktionalität der Sirene überprüft.



Die Sirenensignale der Feuerwehr sind wie folgt:


Einsatzalarm

Einsatzalarm für die Feuerwehr    Warnton anhören

Ein 3 mal, ca 15 Sekunden anhaltender Ton signalisiert den Einsatzkäften, neben der Piepser-Alarmierung, das es eine größere Schadenslage gibt.



Probealarm

probe    Warnton anhören

Ein 15 Sekunden anhaltender Ton, ähnlich dem des Einsatzalarms, dient zur Überprüfung der Funktionalität der Sirene.



Bevölkerung


Hintergrund:

Landesweit haben in den letzten Jahren Ereignisse gezeigt, dass sich Menschen bei größeren Schadenslagen oftmals nicht ausreichend gewarnt und informiert gefühlt haben. 

Mit Ende des Kalten Krieges in den 90er Jahren wurde der Kriegsfall als unrealistisch angesehen. Der Bund gab das bis dahin existierende Warnsystem auf und überließ die Sirenen den Kommunen. Die Stadt Burscheid hatte damals 13 von insgesamt 18 vorhandenen Sirenen übernommen und diese für die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr genutzt, jedoch technisch so umgerüstet, dass zukünftig auch die Bevölkerung über diese gewarnt werden kann.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die verschiedenen Warntöne und ihre Bedeutung erklären, da die wenigsten der heutigen Generationen diese kennen oder gar wissen, was bei einem Alarm zu beachten ist. 


Die Sirenensignale für die Bevölkerung sind wie folgt:



AKUTE GEFAHR / KAT-ALARM

akute-gefahr    Warnton anhören

Das ist zu beachten / zu befolgen:

- Ruhe bewahren!
- geschlossenen Raum aufsuchen
- Fenster & Türen schließen, Lüftungsanlagen ausschalten
- Passanten auf der Straße warnen & aufnehmen
- Radio einschalten (Radio Berg oder WDR2)

Bei den Radiosendern werden zeitnah weitere Anweisungen und Informationen durchgegeben


HINWEIS:

Die Notrufnummern 112 & 110 sind nur im absoluten Notfall
zu wählen und nicht, um Informationen über die Gefahrenslage zu erhalten!
 



ENTWARNUNG   /Beginn & Ende des Probealarms

entwarnung    Warnton anhören

Es besteht keinerlei weitere Gefahr für die Bevölkerung. Sie können die Räume wieder verlassen.

Hinweis zu Probealarm:

Der Probealarm wird zum einen zeitnah angekündigt (Presse / Homepage der Feuerwehr, Stadt Burscheid) und zum anderen beginnt & endet dieser IMMER mit dem ENTWARNUNGSTON



Die nächsten Probealarme sind wie folgt


Bevölkerung:
        
      7. April 2018
      7. Juli 2018
      6. Oktober 2018


jeweils von 12.00Uhr- 12.15Uhr

außerdem wird die   Warn-App NINA   beim Testlauf aktiviert    (hier klicken für mehr Informationen)




Feuerwehr:

       17. März 2018
       16. Juni 2018
       15. September 2018
       15. Dezember 2018

jeweils um 12Uhr




Burscheid im Januar 2018, HFM J. Knipper